Mit Jesus durch das Zürcher Bankenviertel

Bereits zum zweiten Mal organisierte der Verein "Jesus Parade" einen überkonfessionellen Bekenntnismarsch durch Zürich. Die Parade führte mitten durch Zürichs Geschäftsviertel und sorgt für ungewöhnliche Begegnung. 

 

Eine "Jesus-Parade" am Helvetiaplatz? Von dem weiss der Mann im Café im "Volkshaus" an der Stauffacherstrasse nichts. Bald jedoch schiebt er den Espresso zur Seite und blickt neugierig auf dem Helvetiaplatz hinüber, wo sich Menschen vor einer Bühne einfinden, von der "Jesus is the Lord" skandiert wird. Um die 200 Leute haben sich mit weissen Ballonen und Transparenten hier eingefunden, um in unterschiedlicher Form Jesus zu huldigen. (Vera, Rüttimann: Mit Jesus durch das Zürcher Bankenviertel.  https://www.kath.ch/newsd/mit-jesus-durch-das-zuercher-bankenviertel/ (09.10.2017)) 

 

Den vollständigen Bericht zu Jesus-Parade finden Sie hier.